Halte, Blatt, geduldig still, wenn der Wind dich will entführen. Spiel dein Spiel und wehr dich nicht, lass es still geschehen. Lass vom Winde, der dich bricht, dich nach Hause wehen. (Hesse)


Herzlich Willkommen auf unserer Webseite! Wir freuen uns, dass du da bist!

 

Das Projekt wildhüterlinge wurde gegründet um Menschen, die eine tiefere Verbindung zur Natur und dem Jahreskreislauf suchen, eine Möglichkeit dafür zu bieten. Insbesondere geht es uns dabei um die Begleitung der Menschen, die mit Kindern zu tun haben - privat oder beruflich. Das pädagogische Gerüst dafür bietet die so genannte "artgerechte Pädagogik" - eine Sichtweise, die ganz urige und (neuro)biologisch nachvollziehbare Gründe für kindliches Verhalten beschreibt. Mehr dazu findest du im Bildungsangebot von jobs|mit|herz GmbH, wenn du magst.
Unser Ziel ist es, einen Zugang zur Natur durch phänomenologische Beobachtung des Jahreskreislaufs zu finden. Diese lebensnahen Beobachtungen werden mit altem Wissen aus Europa verknüpft. Das geschieht derzeit durch den Einblick, den wir in unser Alltagsleben im Jahreskreislauf anbieten - wir sind auf Facebook zu finden. (Auch ohne einen Account dort zu haben.) In Zukunft möchten wir durch verschiedene Bildungsangebote, Geschichten und Materialien, die pädagogisch aufbereitet wurden, besonders Familien und pädagogisch tätige Personen erreichen.

Wir versuchen eine Brücke zur modernen Welt zu bauen - was bedeutet, dass wir einige alteuropäische Bräuche etwas entstauben! :) Dennoch möchten wir das "Wilde" (Urige, Alte, Natürliche,..) hüten und wertschätzen, daher auch unser Name. Unser Symbol, die Kritzelsonne im Hintergrund, repräsentiert das Sonnenlicht, das uns Menschen schon immer so wichtig war. 
Derzeit befindet sich das Projekt im Aufbau. Der Start der Bildungsangebote ist für 2020/2021 geplant!  ("Warum dauert das noch so lange?" - Wir haben beide Vollzeitjobs, die uns stark beanspruchen, außerdem sind wir viel draußen unterwegs. Wir nehmen uns dazwischen Zeit dieses Projekt auf die Beine zu stellen.)

Mehr zu den Hintergründen des Projekts wildhüterlinge findest du in der Rubrik #Philosophie. Uuund auch auf unserer Facebook Fanpage sind wir wie gesagt schon aktiv! Soweit mal ein kurzer Überblick - wird sind jederzeit für dich da, wenn du Fragen hast. Alles Liebe!

 

Johanna & Alexander